Biber bei der Feuerwehr Schlöglmühl

Wir Biber und Biberleiter hatten einen Heidenspaß bei der Feuerwehr Schlöglmühl – um einen unserer Biber zu zitieren: “Cooler geht’s nicht!”
Was uns da alles geboten wurde, war nicht zu übertreffen:
Nach dem errichten der Wasserwand hatten wir nach geschätzten 4 Sekunden lauter fröhlich wasser-triefende Biber. Wir durften Atemmasken ausprobieren und erfahren wie schwer eine Sauerstoffflasche sein kann.
Imaginäre Feuer löschen durften wir gleich mit zwei verschiedenen Düsen. Sogar an den „Großen Bruder“ durften wir uns als Feuerwehrende versuchen (da schießen pro Minute über 1000 Liter Wasser heraus, und schießen ist ein absolut passendes Wort!). Nach aufregender Einmann-Windelhosen-Seilbahn-Fahrt ging’s hinauf in luftige Höhen mit der 30 Meter hohen Drehleiter.
Und damit noch nicht genug, hat uns die Feuerwehr Schlöglmühl auch noch eine kräftige Jause spendiert.
Ein herzliches D-A-N-K-E, DANKE DANKE, DANKE!!! von den Gloggnitzer Bibern!

Keine Kommentare wurden bis jetzt geschrieben

Hinterlasse uns doch ein Kommentar





Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System