GuSp-Wochenendlager in Prigglitz

Von Freitag, 10.März bis Samstag 11. März verbrachten die GuSp ihr Wochenendlager in Prigglitz im Veranstaltungssaal. Wie es sich gehört waren wir mit Rucksack, Schlafsäcken, Matten usw. und gutem Schuhwerk von Schlöglmühl aufgebrochen und marschierten zu Fuß im Regen – nach dem Motto schlechtes Wetter gibt es nicht –  nach Prigglitz. Das Lager stand unter unserem Jahresmotto „Schwarz? Weiß? Bunt?“. Wir suchen die Vielfalt sowohl in uns selbst als auch in der Begegnung mit anderen Menschen. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Gemeinschaft – gemeinsamer Weg zum Lagerplatz, gemeinsames Abendessen zu bereiten, Bunter am Abend am Indoor Lagerfeuer und Werwolf spielen. Am Samstag ging es nach dem Frühstück gleich weiter mit dem Geländespiel “ Die Rettung der Vielfalt in Einfaltanien“ im Gut Gasteil, Mittags verköstigten uns die einzelnen Patrouillen mit einem leckeren Menü und am Nachmittag gab es noch „Alle anders – alle gleich UND welche Rolle(n) spiele ich?“ und dann hieß es schon wieder – Packen, Sauber machen und „Auf Wiedersehen“!

751 2 3 4  6

 

 

 

Keine Kommentare wurden bis jetzt geschrieben

Hinterlasse uns doch ein Kommentar





Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System