Sommerlager der Guides und Späher in Eisenstadt

6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 2016 17 18 19 21

Die Herausforderung – nimm sie an! Unter diesem Motto stand das heurige Sommerlager der Guides und Späher in der Eisenstädter Pfadfinderhütte mitten im österreichischen Outback und dennoch gleich bei der City der burgenländischen Landeshauptstadt.
Wir waren nur ein kleines Grüppchen, aber deshalb war es auch umso schöner, alle Aufgaben des Lageralltags gemeinsam zu bewältigen. Die drei Patrullen waren folgende: Werlamas mit Carina, Belian, Lars, Benjamin und Matilda – die Schwahamas mit Rafi, Rene, Xenia, Lada und Bernhard und auch die vier Leiter waren eine Patrulle nämlich die Dahamas mit HB, Michi, Thomas und Sabine.

Viele unterschiedliche Herausforderungen galt es zu meistern: Lagerfeuer ohne Feuerzeug und Zünder, das große Hike für die beiden Patrullen, das gemeinsame Kochen, das Bestimmen von 15 Insekten, das Bauen eines Fledermauskasten und vieles, vieles mehr. Wir besuchten auch das Freibad in Eisenstadt, die Landesgalerie bei einem Kunstworkshop und das Schloss Esterhazy mit der Führung „Echte Fälschungen“.

Es war wirklich ein unglaublich schönes und nettes Sommerlager und ein riesengroßes Dankeschön an alle Teilnehmer, sowohl Leiter als auch Guides und Späher!

Keine Kommentare wurden bis jetzt geschrieben

Hinterlasse uns doch ein Kommentar





Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System