Biberwochenendlager

 

Gleich 18 Biber nahmen am letzten Wochenende das Pfadfinderheim in Besitz. Im oberen Geschoß wurde das Schlaflager eingerichtet – Matratzen wohin man sah. Nach der Flaggenparade ging es mit dem „Spiel der Händler“ weiter.  Den Bibern standen etliche Stationen zum Spielgeld verdienen, aber auch zum Ausgeben zur Verfügung. Ein Postamt, ein Kaufmannsladen, ein Casino, ein Flohmarkt, Ringewerfen, Smoothies zum Selbermachen, und frische Pommeschips vom Lagerfeuer zählten zu den Highlights der Biber.

 

Nach der Stärkung beim Abendessen warteten schon die Eltern und es ging gemeinsam ins Schloss zur Versprechensfeier. Wir sind stolz 12 neue Biber offiziell bei den Pfadfindern begrüßen zu dürfen. Auch konnten wir unseren 6 „alten“ Bibern das Biberabzeichen verleihen.  Die Eltern wurden verabschiedet und es gab noch Sekt und Kuchen. Vor dem Schlafen gehen spielten wir noch die Lieblingsspiele unserer Biber.

 

 

 

Der Morgen begann früh – Manche würden es noch tiefe Nacht nennen. Zur Stärkung folgte das Frühstück um 8 Uhr. Das Vormittagsprogramm war der Besuch der Pfadfindermesse in der Christkönigskirche.

 

Wieder im Heim angekommen wurde das Matratzenlager zusammengeräumt und ein Lagerfeuer fürs Mittagessen entfacht. Nach dem Mittagessen ging das Lager in den Endspurt, der bestand bei schönem Wetter aus Spielen im Freien.

 

Es war ein anstrengendes, aber wirklich schönes Lager!

 

 

 

Nag Nag

 

Euer Biberteam

2134567891011121314  15  16  

2 Kommentare wurden schon geschrieben

  • Heinz schrieb am 28. März 2016 um 00:24

    Danke!

  • manu schrieb am 10. März 2016 um 21:18

    Herzlich Willkommen bei den Pfadis Lisa

    Vielen lieben Dank an Elias, Luca und Michi mit eurer Hilfe hat das Spiel so toll geklappt und den Bibern Spass gemacht DANKE

Hinterlasse uns doch ein Kommentar





Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System