Neu bei den Pfadfindern!

Es freut uns sehr, dass du deinen Weg zu uns Gloggnitzer Pfadfindern gefunden hast!

Deine Leiter in den Heimstunden haben dir sicherlich schon einiges über uns erzählt!

Hier haben wir dir aber noch einmal alles wichtige zusammengefasst:

Heimstunden:

So heißen unsere wöchentlichen Treffen. Wann jede Stufe Heimstunde hat findest du hier. Grundsätzlich finden Heimstunden jede Woche statt ausgenommen sind Feiertage und währenden den Schulferien finden auch keine Heimstunden statt. Ab und zu kann es auch vorkommen, das einzelne Heimstunden ausfallen, vor allem vor oder nach größeren Aktionen.

Da alle Leiter in ihrer Freizeit bei den Pfadfindern leiten kann es bei den Heimstundenterminen jedes Jahr zu Änderungen kommen.

Lager:

Jedes Jahr fahren die Gloggnitzer Pfadfinder auf Sommerlager. Um auf ein Sommerlager mitfahren zu können haben wir zwei wichtige Voraussetzungen an dich. 1. Du musst bei den Pfadfindern und Pfadfinderinnen Österreichs registriert sein. 2. Wir wollen dich kennen lernen bevor du mit auf Lager fährst. Also du solltest mind. 2-3 Monate regelmäßig in den Heimstunden gewesen sein. Mehr Informationen und Berichte zu den Lagern findest du hier.

Leiter:

Alle Pfadfinderleiter arbeiten ehrenamtlich und investieren viel Freizeit in die Pfadfinderei. Um Pfadfinderleiter zu werden müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. So muss jeder Leiter vom Elternrat und Gruppenrat bestätigt werden. Den Pfadfindern ist es sehr wichtig, dass ihre Leiter gut qualifiziert sind, um das gewährleisten zu können muss jeder Leiter sich bei Kursen, im Gruppenrat und privat ständig weiterbilden.

Stufen:

Die Pfadfinder werden in verschiedene Stufen (=Alterstufen) unterteilt, um jedem Alter gerecht zu werden und um altersgerechte Heimstunden gestallten zu können!

Registrierung:

Als gemenütziger Verein verfolgen wir keinen kommerziellen Zweck. Wenn du dich jedoch entschieden hast Pfadfinder zu sein bitten wir dich um einen geringfügigen Mitgliedsbeitrag (=Registrierung) von ca. 30 € pro Jahr. Ein Großteil der Registrierung wird dazu verwendet, dass du während der Zeit, wenn du bei den Pfadfindern versichert bist. Weiters werden von der Regestrierung Materialen wie Zelte, Stifte, etc. gekauft.

1 Kommentar wurde schon geschrieben

  • NataliaPoland schrieb am 24. August 2009 um 22:47

    Hallo:) Ich bin ein Pfadfinder in Polen und glücklich, wenn ich mit dem Scout aus einem anderen Land entsprach;) am besten in der Altersgruppe 14-18 Jahre alt werden:) Czuwaj! Sorry für die Fehler bin ich nicht so gut mit der Sprache;)

Hinterlasse uns doch ein Kommentar





Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System