Summ summ summ, Bienchen summ herum!

„Welches Tier hat keinen Vater, sondern nur einen Großvater?“ – Richtig, die „Drohne“.

Letzten Donnerstag, am 18. Juni, durften wir einem echten Imker bei der Arbeit auf die Hände schauen. Dabei erfuhren wir allerhand: Vom Leben, Nutzen und Tanzen der Biene bis hin zum Honig schleudern. Sogar die Königin des Bienenstocks haben wir entdeckt. Von Honig und Propolis über Schwänzel-, Rundtanz und Bienenstock ging es dann endlich zum Honigbrot- Schmieren. Mmmhhh…das hat sich ausgezahlt!

Vielen Dank an Herrn Wimmler und Herrn Wallner für ihre hervorragende Arbeit und Zeit, die sie mit den Pfadfinder und den vielen anderen Kindergruppen verbringen!

Keine Kommentare wurden bis jetzt geschrieben

Hinterlasse uns doch ein Kommentar





Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System