Wie du ein Pfadfinder* werden kannst!

Du hast gehört, dass es bei den Pfadfindern richtig lustig ist?

Du hast uns irgendwo gesehen und cool gefunden was wir machen?

Du möchtest auch Pfadfinder werden?

Nichts leichter als das!

Also wie kannst du nun Pfadfinder werden:

Um ein Pfadfinder zu werden gibt es keine Voraussetzungen! Jeder, den es interessiert, kann sich eine Heimstunde (so nennen wir unsere wöchentlichen Treffen) anschauen!

Bei den Pfadfindern gibt es unterschiedliche Altersgruppen (wir nennen sie Stufen). Die Unterscheidung in diese Stufen machen wir um jedem Pfadfinder, egal welchen Alters, ein altersgerechtes Programm bieten zu können!

Und das ist auch schon der schwierigste Punkt, wenn du Pfadfinder werden willst, die richtige Stufe zu finden. Und das ist eigentlich auch ganz leicht. Unter dem Menüpunkt Heimstunden findest du eine Liste aus der du herauslesen kannst zu welcher Stufe du gehörst und wann diese Stufe Heimstunde hat.

Du bist das ganze Jahr über herzlich eingeladen dir eine Heimstunde anzusehen. Komm einfach ins Pfadfinderheim Gloggnitz zur entsprechenden Zeit und sei bei einer Heimstunde dabei!

Die Heimstunden finden grundsätzliche jede Woche statt. Ausgenommen sind Feiertage und auch während Schulferien finden keine Heismtunden statt.

Was die verschiedenen Stufen in den Heimstunden alles so machen kannst du in den Artikeln im jeweiligen Menüpunkt der Stufe nachlesen. Im Menüpunkt Aktivitäten findest du Informationen was die Gruppe Gloggnitz stufenübergreifend macht. Grundsätzliches zu den Pfadfindern findest du im Leitbild.

Wenn du mehr Informationen haben möchtest oder noch Fragen hast, die dir unsere Homepage nicht beantworten kann, bitte melde dich per mail unter gruppe@pfadfinder-gloggnitz.at.

*Natürlich ist mit Pfadfinder auch die weibliche Form, die Pfadfinderin mitgemeint.

Die Ranger & Rover

Die Ranger (Mädchen) und die Rover (Burschen) sind zwischen 16 und 20 Jahre alt.

In den Heimstunden der RaRo steht das Projekt im Mittelpunkt. Projekte werden von den RaRo selbst bestimmt und erarbeitet. Durch die verschiedenen Persönlichkeiten bei den RaRo kommen so immer abwechslungsreiche und spannende Heimstunden zustande. Die Palette reicht von Exkursionen über Diskussionen bis zu gemütlichen Heimabenden . Die LeiterInnen stehen den RaRo als Begleiter und Ratgeber zur Seite, aber Entscheidungen fällen die RaRo als mündige Staatsbürger in der Gruppe selber.

Die Sommerlager führen die RaRo auch schon einmal in ferne Länder, zu internationalen Pfadfindertreffen oder einfach nur gemütlich irgendwohin in Österreich.

Deine RaRo-LeiterInnen sind:

Rene Porhauer
Robert Wolf

Kontakt: raro@pfadfinder-gloggnitz.at

Deine RaRo-Leiter freuen sich auf deinen Besuch in der RaRo-Heimstunde.

Die Guides & Späher


2

Die Guides (Mädchen) & Späher (Buben) sind zwischen 10 und 13 Jahren alt.

Die GuSp sammeln Erfahrungen über die Gruppe Gloggnitz hinaus bei Bezirksaktionen, Wettkämpfen und Landesaktionen. Im Mittelpunkt steht das Erleben von Abenteuern in einer kleinen Gruppe Gleichaltriger. Die GuSp übernehmen in dieser Gruppe Aufgaben und bringen das ein, was sie gut können. Die LeiterInnen schaffen ein sicheres Umfeld, damit die GuSp in ihren Teams gut und sicher arbeiten können. Das Sommerlager verbringen die GuSp in Zelten auf einem österreichischen Lagerplatz und erleben dort jede Menge Outdoor-Abenteuer.

Deine Gusp-Leiter sind:
Hans Bauer
Irene Graser
Michael Koderhold
Sabine Wolf
Kontakt: spaeher@pfadfinder-gloggnitz.at

Deine GuSp-LeiterInnen freuen sich auf deinen Besuch in den GuSp-Heimstunden.

Das OPSCHO

Das Open Scout House sind Männer & Frauen im Alter 20+

Das Opscho (OPen SCout HOuse) ist eine Besonderheit der Gloggnitzer Pfadfinder. Die normale Pfadfinderlaufbahn in der weltgrößen Jugendbewegung endet bei den RaRo im Alter von 20 Jahren. Da aber in der Gruppe Gloggnitz immer mehr „Ältere“ bei den Pfadfinder aktiv bleiben wollten, wurde im Jahr 2000 das Opscho ins Leben gerufen. Das Opscho dient Ehemaligen in der Jugendbewegung Aktiven und Pfadfinderfreunden als Plattform zum aktiven Pfadfinderleben. Die Heimstunden des Opscho sollen die Mitglieder vor allem unterhalten, weiterbilden und nicht zuletzt ein gemütliches Beisammensein ermöglichen.

Auch das Opscho fährt auf Lager! Alle zwei Jahre geht es beim Opscho abseits von Touristenpfaden darum fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen.

Deine Opscho-LeiterInnen sind:

Fex Michaela
Jedliczka Gerhard
Reisenbauer Bruno
Schenner Christian
Wolf Angelika
Wolf Erich

Wie der Name schon sagt stehen im Opscho allen, die gerne mitmachen wollen die Türen offen.

Die Caravelles & Explorer

 

 

Die Caravelles (Mädchen) & Explorer (Buben) sind zwischen 13 und 16 Jahre alt.

Die CaEx können sich in Planung und Umsetzung der Inhalte der Heimstunden entfalten und einbringen. Selbständiges Planen und Durchführen einiger Unternehmungen der Gruppe genauso wie Heimstunden außerhalb des Heimes gehören zu dem Heimstundenprogramm. Gemeinsam können, sollen und wollen CaEx etwas bewegen und das auch einmal über Grenzen und Völker hinaus. Die Leiter unterstützen die CaEx überall dort wo sie Hilfe benötigen.

Die Lager führen die CaEx auf Lagerplätze in und außerhalb Österreichs. Auf den Lagern genau wie in den Heimstunden übernehmen die CaEx die meisten Aufgaben selbstständig.

Deine CaEx-LeiterInnen sind:

Susanne Koderhold
Magdalena Koger
Elias Grüner
Emanuel Fex

Kontakt: caex@pfadfinder-gloggnitz.at

Die CaEx-LeiterInnen freuen sich auf deinen Besuch in der CaEx-Heimstunde.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 56 57 58 Next

Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System