Hast du dich auch schon gefragt???…..

….was es denn mit diesen Plakaten in der Stadt auf sich hat, auf denen verschiedene Kinder und Jugendliche mit Buchstaben zu sehen sind? Nun – das sind unsere Guides und Späher und natürlich gibt es einen ganz speziellen Grund, warum diese elf Plakate in der Stadt verteilt sind. Die Auflösung…die gibt es bald!!! Einfach mit offenen Augen weiterhin in der Stadt unterwegs sein :).

1 2 3 4 5 6 7 8

 

PS: Noch genau ein Monat bis zu unserem großen Jubiläumsfest am Hauptplatz!

Großes Jubiläumsfest zu unserem 90. Geburtstag

Am 5. Mai findet am Gloggnitzer Hauptplatz und im Kirchenwald unsere große öffentliche Feier zu unserem 90jährigen Jubiläum statt. Folgendes Programm wird dabei geboten. Wir freuen uns über alle, die mit uns feiern wollen :)

ab 14.00: Willkommen im Abenteuer bei uns Pfadfindern mit Lagerfeuer, Stanglbrot, Schatzsuche, Pfadiforschern, Escape-Game-Boxen, Rätsel im Dunkeln, Pfadfinderlager-Feeling, Slackline, Pfadfindertechnik und Chillout-Area mit Hängematten
ab 18.00: Köstlichkeiten am offenen Feuer wie z.B. Pfadi-Eintopf, Käsnockerl und Palatschinken
ab 20.00: Großes Lagerfeuer mit buntem Programm, Liedern und Spaß

In der Marktkapelle wird zeitgleich und auch schon am Freitagnachmittag eine Ausstellung über unsere 90jährige Geschichte zu sehen sein, die von unserer Gilde gestaltet wird.

In zwei Monaten ist es soweit!

Am 5. Mai 2018 findet unser großes Jubiläumsfest am Gloggnitzer Hauptplatz statt – sei dabei!!

Zelte, Lagerfeuer, gutes Lageressen, Gesang, Spiel und vor allem Pfadfinderleben pur, das alles kannst du am 5. Mai am Hauptplatz erleben. Ab 14.00 sind wir für dich bereit.

Vor 90 Jahren wurden wir im Schloss Gloggnitz gegründet – dort fanden die ersten Heimstunden statt. Unser Gründer heißt Prälat Johannes Österreicher und wurde als Sohn jüdischer Eltern in Mähren geboren. 1927 wurde er zum Priester geweiht und seine erste Kaplansstelle war in Gloggnitz. Bereits 1928 gründete er die Pfadfindergruppe Gloggnitz. Zwei Jahre später ging er nach Wien, wo er in einem Gymnasium unterrichtete. Im März 1938 musste er vor der Gestapo flüchten und kam schließlich nach New York. 1959 kehrte er schließlich für einen Besuch nach Gloggnitz zurück. Am 18. April 1993 verstarb er in Amerika. Österreicher war es immer wichtig, das Verbindende zwischen den Menschen zu suchen, so hat er sich auch für die Versöhnung von Juden und Christen eingesetzt.

Biberprogramm 2018

Hier findet ihr unser neues Biberprogramm!

Wir freuen uns schon auf die weiteren Heimstunden.

Nag Nag

Euer Biberteam

1

Wichtel im Winter- und Faschingstreiben

IMG-20180117-WA0004IMG-20180117-WA0006IMG-20171206-WA0008IMG-20171206-WA0007IMG-20180131-WA0001IMG-20180131-WA0004“Lei Lei!”   Die Wichtel feierten in der letzten Heimstunde den Fasching. Da gab es Prinzessinnen, Einhörner, Clowns, Pfadfinder, Köche und viele mehr. Nach vielen lustigen Spielen und Tänzen ließen wir uns die Krapfen schmecken!

Wir nutzen den kalten Winter zum Eislaufen und Kekse backen. Jetzt fehlt nur noch viel Schnee zum Rodeln :)

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 127 128 129 Next

Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System