Venedigreise der CaEx

Begonnen hat unsere Reise am Montag den 6.April um 6:00 am Bahnhof in Gloggnitz. Von dort sind wir dann zuerst nach Wr. Neustadt gestartet und dort haben dann die 7 Stunden Grauen im Zug nach Venedig begonnen. (9 Personen auf 6m² und schwache Klimaanlage). Um 14:20 kamen wir dann endlich in Venezia Santa Lucia bei ca 25° an. Nach 2 Stunden warten und Boot fahren waren wir endlich in der Jugendherberge. Am Abend veranstalteten wir ein Piknik vor der Kirche San Giorgio. Wir schliefen alle sehr gut in den Betten dank der an die Körperform angepassten Matratzen. In der Früh erwartete uns ein großes Frühstück (1 Weckerl, 1 Marmelade, 1 Saft der nach keine Ahnung geschmeckt hat und ein Wasser mit Bohnen). Danach fuhren wir nach Murano und Burano und erkundeten die beiden Inseln. Am Nachmittag schifften wir nach Lido. Zum Glück besitzen die Pfadfinder Gloggnitz ein paar gute Volleyballspieler. Am Abend haben wir die Sarah am Bahnhof abgeholt und sind dann gemeinsam Pizza essen gegangen. Das schönste vom Tag war die Rialtobrücke nach der Pizza. Dann schifften wir zu unserem Nobelhotel und schliefen eine weitere Nacht. Am nächsten Tag am Vormittag waren wir im Dogenpalast und nachmittags begaben wir uns wieder nach Lido. Diesmal hatten wir als zusätzliche Aufgabe Gipsmasken zu basteln. Am Abend gingen wir fort. Der letze Tag fing mit Zusammenpacken an. Danach spazierten wir durch die Stadt, bis es Zeit war, nach Hause zu fahren. Dann bezogen wir unser Abteil und fuhren heim. Dort schrieben wir diesen Bericht und waren K.O.

Die CaEx

Ice Age – Ein Wochenende in der Eiszeit

Am 28. Februar fuhren die CaEx für ein Wochenende in die Neuwaldhütte am Aspangberg. Das Wochenende stand unter dem Motto Eiszeit und es war auch entsprechend kalt und natürlich sehr nass. Aber weder Kälte noch Nässe konnten uns von Icerugby, Pinguinsliden und Iceage-Figuren bauen abhalten. Auch am Abend sorgte unsere Gruppe für Aufsehen, mit den zwei begnadetsten Gitarrenspielerinnen des Lagers.

Es war ein wunderschönes Wochenende um andere Gruppen kennen zu lernen und eine Menge Spaß zu haben.

CaEx entschlüsseln Geheimschriften

In der letzten Heimstunde (18.2.2009) hatten unsere CaEx einiges zu entschlüsseln. Die Leiter verschlüsselten die Schwerpunkte und die Pfadfindergesetze und unsere CaEx hatten die Aufgabe diese unverständlichen Zeichen zu entschlüsseln und richtig zuzuordnen. Nach einer kurzen Nachbesprechung (siehe) Foto aktivierten wir uns mit einer Gigong Übung und ließen die Heimstunde sanft ausklingen.

Faschingsheimstunde der CaEx

Auch heuer feierten die CaEx wieder Fasching in ihrer Heimstunde.

Auf jeden Fall war es lustig und wir hatten unseren Spaß !

CaEx interviewen unsere „neuen“ Leiter

Die CaEx haben für die Wirr – Ausgabe unsere „neuen“ Leiter in dieser Stufe interviewt. Weitere Details wird man in der kommenden Wirr Zeitung zu lesen bekommen.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Next

Sitemap | Impressum | Anmelden
Angetrieben durch WordPress | Designed by Pfadfinder-Gloggnitz und Sublimation Art System